Die Bioland-Metzgerei Hofgut Imsbach Lapointe zählt die ersten 365 Tage

Winfried Risch ist bemüht, alle Kundenwünsche zu erfüllen. Nach mittlerweile einem Jahr hat der Metzger der Bioland-Metzgerei Hofgut Imsbach Lapointe ein treffsicheres Gespür dafür, was gut läuft: „Natürlich sind Edelteile und Grillwaren im Sommer sehr beliebt,  ganz klar“, erklärt Risch.

 

Aber auch die Wurstvorlieben seiner Kunden kennt er genau. Bekannte und beliebte saarländische Wurstsorten – und jetzt ganz neu Wurst im Glas – werden hier in Theley unter strengen Bioland-Kriterien hergestellt, die die bekannte EG Öko-Verordnung noch einmal übersteigen.

„Die Tiere grasen auf saarländischen Weiden, auch nebenan auf dem Hofgut Imsbach. Den Rindern wird kein Kraftfutter zugefüttert. Das Futter für die Schweine bauen wir zum Teil im Saarland selbst an.“ sagt Risch.

Fleisch wird nicht hinzugekauft.

Alles kommt vom eigenen saarländischen Bioland-Betrieb. Etwas, was es so nur selten gibt. Eine Chance für die Region.

Die saisonalen Nachfragen des ersten Jahres sind bewältigt. Zum Weihnachten und Silvester wurden speziell Festtagsbraten angefragt. „Hier hatten wir eine extra Weihnachtsaktion mit Einwurfwerbung und Bestellzettel, die sehr gut ankam. Auch eine richtige Faschingsfeier gab es“, sagt Eberhard Veith, Geschäftsführer der Naturlandstiftung Saar, deren Tochter IVEG das Hofgut und die Metzgerei betreibt und verwaltet.

 

„Mittlerweile arbeiten wir auch mit einigen Gastronomen zusammen. Unser Fleisch kann man in Zukunft vielleicht auch im Umland beim Essen gehen in einer neuen Interpretation probieren,“ so Veith. 

Der Bio-Imbiss 

Im angeschlossenen Bio-Imbiss gibt es einen Mittagstisch mit wöchentlich wechselndem Angebot. Einfachere Gerichte wie Curry Wurst oder Burger für den schnellen Hunger stehen neben Rouladen, Rahmschnitzel mit Pommes oder Rahmgeschnetzeltem mit Reis. 

 

Das Team der Metzgerei und des Imbiss bereitet alles selbst zu und bemüht sich um Abwechslung. „Unser tolles Mittagsangebot wird noch nicht so gut angenommen. Die Öffnungszeiten des Imbiss mussten wir daher anfänglich anpassen. Wir würden uns wünschen, dass mehr Leute unsere frischen, wöchentlich wechselnden Angeboten kennen lernen“, sagt Jessica Konrath, Mitarbeiterin der Metzgerei.

 

Ideen, um das zu erreichen, gibt es schon.  2017 wollen Metzger Risch und sein Team sich verstärkt auf Märkten im Umland präsentieren und sich potenziellen neuen Kunden vorstellen.

In Tholey, aber auch in Sankt Wendel wollen wir uns zeigen und unsere hochwertigen saarländischen Bioland-Produkte anbieten. Wir hoffen, dass uns so mehr Leute kennen lernen. 

Adresse und Öffnungszeiten

Die Metzgerei ist geöffnet:

Montag bis Freitag:
8 bis 15 Uhr und

Samstag:
8 bis 14 Uhr

 

Der Imbiss ist geöffnet:

Montag bis Samstag:
11 bis 14 Uhr

 

Primstalstraße 22 in 66636 Tholey

Tel.: 06853 856 0011