Naturschutz im Wald

10.10.2019 von 16 bis 19 Uhr

 

Die Naturwacht Saarland in Trägerschaft der Naturlandstiftung Saar lädt am Donnerstag 10. Oktober 2019, zu einer Führung durch den "Limbacher-Spieser Wald" ein. 

 

Die Verbreitung von Lebensräumen, Pflanzen und Tieren aber auch ihre Gefährdung kennen keine politischen Grenzen.

Die EU-Staaten haben sich deshalb mit einem zusammenhängenden Netz von Schutzgebieten, Natura 2000 genannt, die Erhaltung der biologischen Vielfalt und damit die Bewahrung des Naturerbes in Europa für zukünftige Generationen zum Ziel gesetzt.

 

Auch im Saarland wurden (Wald)gebiete mit besonderer Bedeutung als  NATURA 2000 Gebiete ausgewiesen.

So ist auch das Naturschutzgebiet „Limbacher-Spieser Wald“ etwas ganz besonderes und bedarf spezieller Pflege.

 

Die Naturwacht Saarland möchte allenTeilnehmern auf einem schönen Spaziergang die Zusammenhänge von Waldwirtschaft, Totholzstrategie und Vogelschutz näher bringen. Nur wer die Natur kennt, kann sie auch schützen!

 

Als Ausrüstung werden festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfohlen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. 

Anmeldung und Infos bei Henning Schwartz 0172 640 7723

3 € für Erwachsene, 2€ für Kinder

Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. 

 

Datum und Uhrzeit:

Donnerstag, 10. Oktober 2019

16 bis 19 Uhr

 

Referent:

Henning Schwartz, Naturwacht Saarland

 

Infos und Anmeldung:

Anmeldung und Infos bei Henning Schwartz

0172 640 7723

 

Kosten:

3 € für Erwachsene

2 € für Kinder

 

Treffpunkt:

Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich!