Waldkauzwanderung

Eine Exkursion zu den lautlosen Jägern der Nacht

(Dauer ca. 2 Stunden)

Samstag, 20.01.2018

Im Herbst und Winter ist der Ruf des Waldkauzes am meisten zu hören, denn dann ist Balzzeit und Partnerwahl. Das dumpfe, unheimliche Hu-hu-huu sorgt bei Nachtwanderungen durch ein Waldkauzrevier schon mal für Gänsehaut - im Mittelalter sogar zu Aberglaube und Verfolgung. Doch die nachaktiven Vögel sind harmlos und friedfertig. Das schlechte Image der Eulen hat sich glücklicherweise deutlich verbessert und die Faszination für das Tier verhalf dem Waldkauz zum Titel  „Vogel des Jahres 2017“.

 

Die Wanderung der Naturwacht Saarland führt die Teilnehmer durch ein Waldkauzrevier im Natur- und Vogelschutzgebiet bei Fechingen. Es besteht die Möglichkeit die Tiere zu sehen und den Balzruf zu hören.

Während der Wanderung erfahren die Teilnehmer wissenswertes über den Lebensraum und die Lebensweise des Waldkauzes.

Im Anschluss findet ein gemütliches Beisammensein mit warmen Getränken in der NABU-Hütte statt.

 

Referenten: Axel Hagedorn (NABU), Michael Keßler  (Naturwacht Saarland)

Treffpunkt: Samstag, 20.01.1918 um 19:00 Uhr; Parkplatz am Schwimmbad Fechingen

Die Führung ist kostenlos.

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Anmeldung zwingend erforderlich: 0174-9503523, m.kessler@naturwacht-saarland.de

Referenten:

Axel Hagedorn (NABU), Michael Keßler  (Naturwacht Saarland)

 

Datum und Uhrzeit:

Sa., 20.01.2018

19:00 Uhr

 

Treffpunkt:

Parkplatz am Schwimmbad Fechingen

 

Die Führung ist kostenlos.

 

Ausrüstung:

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

 

Anmeldung zwingend erforderlich:

0174-9503523, m.kessler@naturwacht-saarland.de